Stamm Ata Ulf

08.04.2013 News

Nach dem erfolgreichen Handwerkerlager mit vielen tollen AGs und super vielen Teilnehmern und Gästen soll als nächstes an unserer Stammeshomepage gewerkelt werden.

Was wünscht ihr euch für unsere Homepage?
Was soll verbessert werden?

Wer kann uns dabei helfen?

Dustin

News

Heute war die Homepage für mehrere Stunden wegen technischer Schwierigkeiten nicht erreichbar. Ich hoffe euch sind dadurch keine Probleme entstanden!

03.05.2012 Author: Dustin

Tidy Source Code

Wir bemühen uns um sauberen Quellcode – überzeugen Sie sich selbst:

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS

Home

Du hast den Pfad gefunden!

Finde noch mehr Pfade. Hier: MEHR PFADFINDEN




Erst einmal sei herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Schön, dass du hierher gefunden hast. Schaue dich etwas um und entdecke die Pfadfinderei und unseren Stamm. Vielleicht möchtest du ja auch ein paar Fragen an uns per Mail stellen.

Um kurz zu sagen, was Pfadfinder sind:
Es ist schon lange eine Lebenseinstellung. Wenn man heute mit der Kluft, unserem traditionellen Hemd, durch die Straßen einer Stadt zieht, wird man immer wieder angesprochen: „Seid ihr Pfadfinder? Ich war auch mal einer“

Ja, Pfadfinderei ist keine Erfindung der jüngeren Zeit, sondern ist älter als 100 Jahre.
Unsere Hauptnahrungsmittel sind entgegen der vorherrschenden Meinung übrigens nicht Ameisen oder Käfer aus dem Wald, aber wir haben immerhin mal erlebt wie es ist ohne Strom und Eltern eine Woche und auch mehr zu überleben.




Aktuelles

Januar 2015: Stammesvollversammlung
Anträge, Berichte, Wahlen.. klingt das langweilig? Wir finden nicht! Auf unserer Stammesvollversammlung 2015 haben wir wieder eine Menge gewählt und diskutiert. Nüvi, Sabine und Eddy bilden unsere neue Stammesführung, ein neues Materialteam gibt es auch. Neu war diesmal, dass wir Cappy als unseren Stammesshopwart und Sonja als unsere Heimwartin bestätigt haben. Viel Glück an dieser Stelle an alle, die ein Amt im Stamm übernommen haben!
Ein Antrag zur Eulenstufe ist auch beschlossen worden - demnach sollen nun auch Erwachsene im Stamm eine eigene Gruppe haben - Wie genau diese aussieht, soll sich aber noch überlegt werden.
Vor der Vollversammlung fand wie immer unser Elternbrunch statt, bei dem Eltern die Gelegenheit hatten, Fragen an alle verantwortlichen Leute im Stamm zu stellen. Besonders hervorzuheben wäre wohl der volle Buffettisch ;-) Alles in allem war unsere Vollversammlung ein besonderer Tag und wir hoffen, dass das Jahr 2015 genauso besonders wird!

Oktober 2014: Robin Hood-Lager
Wilde Unruhen im Sherwood Forest!
Gemeinsam mit dem Stamm Lunen aus Lüneburg haben wir ein abenteuerliches Wochenende mit Robin Hood und seinen Freunden verbracht. Dabei sind wir zu echten Räubern geworden, um dem dreisten Sheriff von Nottingham eins auszuwischen! Dass Robin, Bruder Tuck und Little John noch immer frei im Wald umherlaufen und den Armen im ganzen Land helfen zeigt wohl, dass das gut geklappt hat.
Endlich konnten wir auch unsere neue Großjurte ausprobieren, nachdem die alte in ihre Tage gekommen war. Dies war also quasi das Jungfernlager für unser neues "Wohnzimmer"! ;-)


August/September 2014: Schottland und Fehmarn
"Wir schicken euch dann ein Foto, wenn wir die Insel umrundet haben.." Das war von der Sippe Teja wohl etwas viel verlangt! In 10 Tagen sind die gewanderten 100 Kilometer auch schon allemal Leistung genug. Gemeinsam mit unserem Bezirk Harz-Heide (insgesamt waren wir 155 PfadfinderInnen) machten wir uns auf den Weg nach Schottland um dort auf große Fahrt zu gehen. Auf dem Weg von Eyemouth, einem kleinen Fischerstädtchen an der Ostküste, bis nach Edinburgh, der schottischen Hauptstadt, haben wir Schottlands Land & Leute kennengelernt, das Tantallon Castle besichtigt und uns ein Bad in der Nordsee natürlich nicht entgehen lassen! Zum krönenden Abschluss gab es dann das Lager mit dem ganzen Bezirk. Riesiges Geländespiel, Singewettstreit und Stadtspiel in Edinburgh werden uns allen noch lange im Kopf herumschwirren!
Auch die Sippe Amalaswintha war unterwegs! Mit großem Spaß umrundeten unsere Mädels die Ostseeinsel Fehmarn. Dabei gab es viel zu sehen & erleben. Dies war die erste Großfahrt für die Sippe sowie für die Sippenführerinnen, doch eins ist sicher: Es werden noch weitere in weiter entfernte Gegenden folgen...



Wenn du noch mehr wissen willst oder einfach jetzt schon ganz gespannt bist, was genau wir tun, schau schnell auf die Termine. Vielleicht ist ja ein Öffentlicher dabei, an dem du teilnehmen kannst, auch wenn du nicht Mitglied bist!!

Ansonsten sind hier unsere Gruppenstundenzeiten:

Der Ort der Treffen ist die Jugendbegegnungsstätte Gifhorn (zwischen Sportzentrum Süd und Grille). Durch ein Tor auf den Hinterhof hindurch und dann durch die Tür, da laufen auch schon ganz viele Pfadis herum. ;-)

Informationen, Kontakt etc. unter stamm@ataulf.de




Newsletter

Es gibt einen Newsletter namens Pralinenschachtel. Dieser erscheint in unregelmäßigen Abständen und kann nur an Stammesmitglieder versandt werden. Alle bisher erschienen Ausgaben können über newsletter@ataulf.de angefordert werden. Wer noch nicht auf der Newsletterliste steht (üblicherweise stehen alle Mitglieder drauf), der kann sich auch über diese E-Mail-Adresse melden.